League: Pool A

Formentera – Magnum City

Formentera Flyers: Aples, Beume, Fischer, Gelhaar, Bäscher, Jasper, van Bebber (eingewechselt: Wirth, Schulze).

Magnum City: Klausener, Holborn, Rohrbeck, Oesterle, Holter, Dogu, Bertram (eingewechselt: Amouri, Monroy Moreno, Zachries, Tillmann, Rodriguez Ruiz). Tore: 1:0 Beume (1.), 2:0 Beume (2.), 3:0 Beume (4.), 4:0 Beume (10.), 5:0 Wirth (18.), 5:1 Holter (19.), 6:1 Wirth (28.), 6:2 Holter (29.) / 6:3 Monroy Moreno (36.), 6:4 Dogu (40.), 7:4 van Bebber (50.), 7:5 Zachries (55.), 8:5 van Bebber (56.), 9:5 Behme (62.), 9:6 Oesterle (65.).

Man of the Match: Beume (FF). Kommentar: Die Flyers legten los wie die Feuerwehr. Nach zehn Minuten lagen sie durch vier Treffer von Beume bereits mit 4:0 vorn. Danach kam auch Magnum ein wenig besser ins Spiel. Doch es ging mit einem klaren 6:2 in die Pause. Nach dem Wechsel steigerte sich MC und konnte sogar Halbzeit 2 für sich entscheiden – am sicheren und verdienten Sieg der Flyers änderte das aber nichts mehr.

Schiri: Christian Schumacher / Marc Andrees (Abwärts´85).

Spielort: Kalkum/Wittlaer

Bilder vom Flutlichtspiel (von Peter Wirth)

-
-

Null Null – Abwärts

NN: Fellerhof, Rodtheut, Flätgen, Jasarevic, Weich, Bell, Tziopanis (Jansen, Nedjipovski, C. Schmitz).

A85: M. Andrees, Malchin, J. Schumacher, C. Schumacher, Krywalski, Schnelting, Marcial (Dahmen, C. Andrees).

Tore: 0:1 Marcial (8.), 0:2 Schnelting (13.), 0:3 Marcial (18.), 0:4 Marcial (32.), 0:5 Marcial (48.), 0:6 Schnelting (53.), 0:7 Schnelting (58.), 1:7 C. Schmitz (65.), 2:7 C. Schmitz (68.), 3:7 Weich (70.).

Bericht: Abwärts in allen Belangen überlegen gegen eine – aufgrund von Aufstellungsproblemen – bunt zusammengewürfelte 00-Truppe und mit einem Sturmduo Marcial/Schnelting in Galaform Favorit auf den Super-Bowl und damit auf Titel Nummer 10, den ersten seit 2009/2!

Man of the Match: Dreh- und Angelpunkt Schelting (Abwärts).

Spielort: Nordpark.

Ref.: Rath (Globes) für Ackerfreunde.

-